LICHTERFELDE-SÜD
Ahlener Weg
Bergstraße
Dorstener Straße
Feldstraße
Gronauer Weg
Holtheimer Weg
Fürstenstraße
Lippstädter Straße
Lindenstraße
Müllerstraße
Ostpreußendamm
Schöppinger Straße
Schwelmer Straße
Westfalenring
Wismarer Straße
Blaues Tal
S-Bahnhof Lis
Wormbacher Weg
Thermometersiedlung
Grenzöffnung 1989
Rund um den Berg
Informationen
Seehof

 


Der Ahlener Weg besitzt seinen Namen seit dem 1. Juli 1964.


Der Grenzstreifen zwischen dem Ahlener Weg und der Kantstraße in Teltow-Seehof 1964.


Bauten der Neuen Heimat kurz vor ihrer Fertigstellung im Mai 1964. Blick aus Süden.


Der Ahlener Weg Mitte der sechziger Jahre. Blick auf die neu entstandene Neue Heimat Siedlung.


Ahlener Weg 1970 - Blick auf das Altenwohnheim


Ahlener Weg 1973 - Im Hintergrund wird gerade der dritte Block des Heizkraftwerkes gebaut.


    

Ahlener Weg  -  Ende der siebziger Jahre. Der Bus 85 hat hier noch seine Endhaltestelle. Das "Feld" ist noch Abenteuerspielplatz.


     

Das Feld im Ahlener Weg im Jahr 1979, hier wurde Anfang der Achziger Jahre die dortige Reihenhaussiedlung gebaut.


     

    

Der Ahlener Weg im Jahr 1989.


     

     

     

 

Im Jahr 1992 wurden die vier Häuser der Neuen Heimat ( später WIR ) im Ahlener Weg/Westfalenring um eine Etage aufgestockt, erhielten an den Giebelseiten eine Wärmedämmung und wurden neu gestrichen.


 

 

 

 

 

Counter